Zum Inhalt springen

5. Dezember 2022: SPD Unterbezirk ehrt Jubilare der Jahre 2020-2022

Der SPD-Unterbezirk Nienburg hat nach drei Jahren wieder Parteimitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft in der SPD zentral ehren können. Eingeladen waren 57 Jubilare der Jahre 2020 bis 2022 mit einer Mitgliedschaft von mehr als 50 Jahren, vier davon mit einer 65jährigen Mitgliedschaft.
Langejährige Jubilare der Jahre 2020 - 2022 Foto: SPD Unterbezirk Nienburg
Langejährige Jubilare der Jahre 2020 - 2022

26 Jubilare konnte die Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Marja-Liisa Völlers, MdB zur Feierstunde bei Kaffee und Kuchen im Restaurant Am Bürgerpark in Nienburg begrüßen, darunter auch die beiden Jubilare Peter Jürgen Sult und Egon Thestorff mit den besonderen Jubiläen von 65 Jahren Parteizugehörigkeit.

Die Ehrung der Mitglieder erfolgte durch Aydan Özoğuz, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages aus Hamburg. Sie war von 2001 -2008 Mitglieder der Hamburger Bürgerschaft und ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages für die SPD. Von 2013 – 2018 war Aydan Özoğuz die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Sie berichtete über die besonderen aktuellen Anforderungen mit den sich der Bundestag beschäftigt, dem Krieg in der Ukraine, den Auswirkungen der Klimaveränderungen und die Corona-Situation. Sie schilderte, wie wichtig es im Zusammenhang mit dem Krieg ist, Entscheidungen abzuwägen und viele politische Gespräche zu führen. Dabei spiele die stetige Abstimmung innerhalb der Europäischen Union und der NATO eine besondere Rolle.

Darüber hinaus müssten auch den Menschen die aktuellen politischen Entscheidungen immer wieder nahegebracht und erklärt werden.

Aus ihren Erfahrungen der rot-grünen Koalition in der Hansestadt Hamburg begrüßte sie die neue Koalition in Niedersachsen unter der Führung von Ministerpräsident Stephan Weil. Er verfüge über die notwendigen Führungsqualitäten und setze sich für sein Bundesland ein.

Sie dankte den Jubilaren für ihre Treue und Verbundenheit zur Sozialdemokratie. Ihre Parteieintritte fielen in die Jahre der ersten sozial-liberalen Koalition unter Willy Brandt, dessen politisches Wirken die Menschen in großem Maße politisch aktivierte und dauerhaft prägte.

Vorherige Meldung: SPD-Kreistagsfraktion: Kulturpolitik im Landkreis Nienburg fördern

Alle Meldungen