Zum Inhalt springen
www.spd.de Foto: SPD-Parteivorstand
www.spd.de

13. November 2020: SPD startet Vorbereitungen für die Landtagswahl 2022 im Wahlkreis 40: Nienburg-Nord

Zu diesem Wahlkreis gehören neben der Stadt Nienburg auch die Samtgemeinden Heemsen, Grafschaft Hoya, Marklohe und Steimbke sowie die im Landkreis Diepholz gelegene Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen.

Bis Ende Februar 2021 haben alle interessierten Mitglieder der SPD die Gelegenheit, sich bei der von den beiden SPD-Unterbezirksvorständen gemeinsam gebildeten Findungskommission zu bewerben. Im Anschluss daran werden die vier Mitglieder der Findungskommission die eingegangenen Bewerbungen sichten und in Abhängigkeit von der Corona-Situation Vorstellungsmöglichkeiten an der Parteibasis schaffen. Die abschließende Wahl der Kandidatin oder des Kandidaten findet dann voraussichtlich im November 2021 statt.

Alle Interessierten können sich mit ihren Fragen zum Verfahren oder den Rahmenbedingungen einer Landtagskandidatur für die SPD beim Büroleiter des SPD-Unterbezirks Nienburg, Hannes Felix Grosch, unter nienburg@spd.de oder 05021-3738 melden. Selbstverständlich werden alle Fragen und eingehenden Kandidaturen bis zum Beginn der parteiöffentlichen Vorstellungsmöglichkeiten absolut vertraulich behandelt.

Vorherige Meldung: Premiere im Landkreis: SPD-Ortsverein Nienburg führt Jahreshauptversammlung online durch

Nächste Meldung: SPD verschiebt Wahlkreiskonferenz

Alle Meldungen