Zum Inhalt springen

20. Juli 2020: Land fördert die Sanierung und Modernisierung des Hallenschwimmbads Liebenau

Durch das Sportstättensanierungsprogramm des Landes Niedersachsen mit einer Gesamthöhe von bis zu 100 Millionen Euro zwischen 2019 bis 2022 werden im aktuellen zweiten Jahr der Förderungen 98 weitere kommunale Maßnahmen mit einer Landeszuwendung bedacht.

Dafür stehen im Haushaltsjahr 2020 insgesamt 34 Millionen Euro zur Verfügung - davon 10 Millionen Euro über eine Verpflichtungsermächtigung für die Umsetzung in 2021.

Der Landtagsabgeordnete Grant Hendrik Tonne (SPD) hat auf Nachfrage beim Sport- und Innenminister Boris Pistorius (SPD) erfahren, dass im Zuge des Sportstättensanierungsprogramms des Landes Niedersachsen die Sanierung und Modernisierung des Hallenschwimmbades Liebenau mit 169.265 Euro gefördert wird.

Grant Hendrik Tonne kommentiert die erfreuliche Rückmeldung: „Ich freue mich sehr, dass das Land Niedersachsen mit einer Fördersumme von 1.172.410 Euro die Sportstätteninfrastruktur im Kreis Diepholz und Nienburg unterstützt!“. Weiter führt Tonne aus: „damit stellen wir sicher, dass wir attraktive Sport- und Freizeitangebote erhalten können. Insbesondere die Auswirkungen der Corona-Pandemie setzen Städte und Kommunen zurzeit finanziell unter Druck, da freut es mich, dass viele der anstehenden Sanierungen nun durch das Land unterstützt werden.“

So erreichen Sie unseren Landtagsabgeordneten Grant Hendrik Tonne:

Im Moment nur telefonisch, per E-Mail und per Post zu erreichen - keine persönliche Beratung!

Grant Hendrik Tonne, MdL

Bürgerbüro Nienburg
Georgstraße 28
31582 Nienburg

Telefon: 05021 3866
E-Mail: granthendrik.tonne@lt.niedersachsen.de
Website: www.ghtonne.de

Ansprechpartner: Mitarbeiter Henrik Buschmann

Vorherige Meldung: Die Grundrente kommt!

Nächste Meldung: Völlers on Tour: Bundestagsabgeordnete zu Besuch bei der Polizeiakademie Nienburg

Alle Meldungen