Zum Inhalt springen
Grafik zur Pressemitteilung vom 30.04.2019: Meldefunktion zu Hasskommentaren Foto: Bildrechte: LOVE-Storm/Anne Merat
Grafik zur Pressemitteilung vom 30.04.2019: Meldefunktion zu Hasskommentaren

Samstag, 6. Juni 2020 14:45 - 17:00 : Online-Training gegen Hass im Netz

Schlagwörter
Viele von uns kennen das: Regelmäßig rollt eine Welle aus Hass, Herabwürdigungen und Beleidigungen durch die sozialen Netzwerke, Kommentarspalten und Messenger. Dem wollen wir entgegentreten und uns für ein positives Miteinander im Netz einsetzen.

Mit unserem Online-Training gegen Hass im Netz, das wir in Kooperation mit dem Projekt LOVE-Storm anbieten, wollen wir üben, Hass und Cyber-Mobbing im Netz effektiv entgegenzutreten.

In Form eines interaktiven Rollenspiels trainieren wir direkt am Computer, um zu erleben, welche Strategien gegen Hass und Cyber-Mobbing im Netz funktionieren und welches Vorgehen eher schadet.

Für die Teilnahme am Online-Training gegen Hass im Netz ist eine Anmeldung bis Mittwoch, 3. Juni 20:00 Uhr bei hannes.grosch@spd.de unter Angabe Eures vollständigen Namens, Eurer Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) sowie Eures Alters notwendig. Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 16 Personen begrenzt.

Ihr erhaltet dann den Link zur Trainingsplattform, für die Ihr Euch vor Beginn des Trainings kostenlos registrieren müsst. Keine Sorge: LOVE-Storm legt besonderen Wert auf Datenschutz und Ihr könnt den Account sofort wieder löschen, wenn das Training vorbei ist.

Bitte beachtet, dass Ihr außerdem eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder ein Netbook mit Mikrofon & Lautsprecher bzw. Headset benötigt. Die Teilnahme über Smartphones und Tablets ist nicht möglich.

Preis

Die Teilnahme am Online-Training ist nach vorheriger verbindlicher Anmeldung kostenlos!

Adresse

Ablaufplan des Online-Trainings gegen Hass im Netz

Melden Sie sich gleich online an