Forum 3: Inklusion - Auf dem weg zu einer gemeinsamen Schule

In Niedersachsen ist die inklusive Schule zum Schuljahresbeginn 2013/14 eingeführt worden. Schritt für Schritt erhalten Schülerinnen und Schülern mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung die Möglichkeit, barrierefrei und gleichberechtigt an Grund- und weiterführenden Schulen unterrichtet zu werden.

Welche Erfahrungen haben Schulen, Kinder und Eltern im ersten Jahr der inklusiven Beschulung gemacht? Welche Vorteile haben Kinder mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung durch die inklusive Beschulung wirklich? Und werden die anderen Schülerinnen und Schüler nicht von ihnen „ausgebremst“? Wie sind die Schulen konzeptionell und pädagogisch aufgestellt? Und was passiert mit den Förderschulen im Landkreis?

Diese und andere Fragen sollen im dritten Forum diskutiert werden.

Referent:
Christoph Walter, Schulleiter IGS Linden,
Mitglied im Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen der SPD (AfB)

Auf dem Podium
Susanne Brase, Schulleiterin Fröbelschule Nienburg
Insa Höltke, Schulleiterin Ganztagsschule Marklohe

Verfügbare Downloads Format Größe
Einladung & Programm PDF 122 KB
Pressemitteilung PDF 2,21 MB

Wann & Wo

Mittwoch 02.07.2014 19:00 Uhr

Carpe Diem
Friedrich-Stolberg-Allee 4
Rehburg-Loccum

Bad Rehburg