1,4 Millionen Euro für den Landkreis Nienburg: Übergabe des Kita-Förderbescheids durch Kultusminister Grant Hendrik Tonne

 

Nienburgs Landrat Detlev Kohlmeier, Niedersachsens Bildungsminister Grant Hendrik Tonne und Marja-Liisa Völlers,MdB

 

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) hat heute Mittag einen 1,4 Millionen Euro schweren Kita-Förderbescheid an unseren Nienburger Landrat Detlev Kohlmeier überreicht. Die Landesregierung fördert in den kommenden Jahren mit rund 300 Millionen Euro niedersachsenweit die personelle Verstärkung in den Kitas.

 

Dabei verstetigt das Land die bereitgestellten Bundesmittel. Der Landkreis Nienburg erhält 2017 und 2018 insgesamt rund 1,4 Millionen Euro über die „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Verbesserung der Qualität in Kindertagesstätten“ (QuiK).

Nach der Einführung der dritten Kraft in den Krippen verbessert sich dadurch zukünftig auch im Bereich der 3 bis 6jährigen Kinder der Betreuungsschlüssel. Schwerpunkt der Förderung sind Kommunen mit einer höheren Zahl von Kindern, die nicht die deutsche Sprache als Muttersprache haben.

 
    Bildung und Qualifikation
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 
Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.